Domnowski Payments auf dem 2. Europäischen Online-Handelskongress 2010

  • Domnowski Payments präsentiert seine Lösungen für den eCommerce auf dem 2. Europäischen Online-Handelskongress 2010
  • Interessenten können sich vom 27. bis 28. Oktober in Berlin über die Chancen und Potenziale von eCommerce und Online-Handel informieren

 

 

Hamm, 21. Oktober 2010: Domnowski Payments (Domnowski Inkasso GmbH) wird in diesem Jahr Premiere auf dem 2. Europäischen Online-Handelskongress feiern. Auf der begleitenden Fachausstellung des Kongresses, der ONLINE Retail Expo, stellt das Unternehmen seine Produkte PayProtect, OrderCheck sowie seine Forderungsmanagement-Services für den eCommerce vor.

Webshop-Betreiber können ihren Kunden mit Hilfe von OrderCheck unterschiedliche Zahlungsarten anbieten – darunter auch die allseits beliebten Optionen „Kauf auf Rechnung“ und „Kauf per Bankeinzug“. Dies geschieht auf Basis einer Bonitätsprüfung. Das Produkt PayProtect ist als Add-on zu dieser Dienstleistung zu sehen, welches das Risiko des Zahlungsausfalls übernimmt. Der Händler muss also nicht fürchten, leer auszugehen.

Der 2. Europäische Online-Handelskongress wird vom 27. bis 28. Oktober 2010 im InterContinental Hotel in Berlin stattfinden. Das Domnowski Payments-Team freut sich, Interessenten an Ihrem Stand (Ziffer 3), die Vorteile der Unternehmens-Dienstleistungen vorzustellen.


Über Domnowski Payments (Domnowski Inkasso GmbH)
Die zur GFKL-Gruppe gehörende Domnowski Payments (Domnowski Inkasso GmbH) aus Hamm ist mit ihren Payment-Lösungen seit 30 Jahren im Markt erfolgreich tätig. Das Unternehmen bietet vielfältige Inkassodienstleistungen sowie ergänzende Payment- und Consultinglösungen für den Gesamtprozess des Forderungsmanagements. Rund 85 Mitarbeiter sind in Voll- und Teilzeit für das Unternehmen tätig. Domnowski Payments ist Vertragspartner der SCHUFA sowie exklusiver Deutschlandpartner der Global Credit Solutions Group (GCS), einem der wichtigsten internationalen Inkassonetzwerke.

Domnowski Payments (Domnowski Inkasso GmbH) – ein Unternehmen der GFKL-Gruppe
GFKL ist ein moderner Finanzdienstleister mit den Geschäftsbereichen Forderungsmanagement und Software. Die Kompetenz der Unternehmensgruppe im Forderungsmanagement reicht von der treuhänderischen Betreuung von Handels- und Kreditforderungen bis zur Bewertung, Übernahme und Abwicklung von Konsumenten- und Immobiliendarlehen. Mit einem derzeit betreuten Forderungsvolumen von rund 23 Milliarden Euro zählt GFKL zu den führenden Unternehmensgruppen im Forderungsmanagement in Deutschland. Im Technologiesegment bietet GFKL moderne Softwarelösungen für den vollständigen Kreditprozess von Banken sowie für die gesamte Wertschöpfungskette von Versicherungen an, ergänzt um Lösungen für automatisierte Mahnverfahren von Industrieunternehmen und dem öffentlichen Sektor.


Fachlicher Kontakt:
Frank S. Jorga
Domnowski Payments (Domnowski Inkasso GmbH)
Geschäftsführer    
Am Pulverschoppen 17
59071 Hamm
Tel.: +49 2381 9024-242
Fax: +49 2381 9024-243
E-Mail: FJorga@domnowski.de
www.domnowski.de

Pressekontakt:
Rebecca Engels                            
GFKL Financial Services AG                    
Referentin Konzernkommunikation                 
Limbecker Platz 1
45127 Essen
Tel.: +49 201 102-1194                    
Fax: +49 201 102-1102-094                
E-Mail: rebecca.engels@gfkl.com                
www.gfkl.com